Die Gemeinde Selters (Taunus) hat für die Badesaison 2017 mit der Dienstleistungsfirma Kirsten Darda, Brechen, vereinbaren können, dass sie mit ihrem Team unseren Schwimmmeister Martin Petrich unterstützt. Neben Martin Petrich und den Ehrenamtlichen wird ihr Mitarbeiter Jens Munsch die Betreuungim Freibad übernehmen.

Durch die Unterstützung von Kirsten Darda und Jens Munsch können in dieser Saison wieder die verlängerten Öffnungszeiten während der Sommerferien angeboten werden. Freitags und samstags wird in dieser Zeit das Freibad bis 20.00 Uhr geöffnet sein.

Die Gemeinde Selters (Taunus) freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Untersttzung fr das Freibad Niederselters Bild 
v. l. Schwimmmeister Martin Petrich, Jens Munsch, Kirsten Darda, Randolf Lenz


 

Die Stadt Bad Camberg und die Gemeinden Hünfelden und Selters (Taunus) haben sich im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit erneut zu einer Kooperation bezüglich der Eintrittsregelung für die Freibäder entschlossen.

Für die Badesaison 2017 wird wieder eine Mehrbäder-Zehnerkarte angeboten. Mit dieser Eintrittskarte ist es möglich, jedes der vier Freibäder (Bad Camberg, Kirberg, Dauborn,  Niederselters) zu besuchen. So haben die eifrigen Schwimmer die Möglichkeit, in der Nachbarkommune ihre Bahnen zu schwimmen. Dies bedeutet auch eine Ausweichmöglichkeit, sollte ein Freibad aufgrund eines technischen Problems, eines personellen Engpasses oder wegen einer Schlechtwetterregelung geschlossen sein.
Mehrbderkarte

Die Mehrbäder-Zehnerkarten sind ab sofort in den Freibädern erhältlich. Sie kosten für die Erwachsenen 32,50 € und für Kinder und Jugendliche 14,50 €.

Wir freuen uns, unseren Bürgerinnen und Bürgern
mit dieser Vereinbarung einen ungetrübten Badespaß garantieren zu können.

Silvia Scheu-MenzerBürgermeisterin
Gemeinde Hünfelden
Wappen Hnfelden Wolfgang Erk
Bürgermeister
Stadt Bad Camberg
Wappen Bad Camberg Bernd Hartmann
Bürgermeister
Gemeinde Selters (Ts.)
Wappen Selters